Liebe Freunde der darstellenden Künste!

Liebe Freunde der darstellenden Künste!



Wir sind gestartet und befinden uns im Fluge durch das Jahr 2016!

Wie von uns gewohnt, sitzen und kratzen wir an den schwierig zu fassenden Momenten zur Rettung der Welt!

Von März bis Juni 2016 sind wir wieder regelmäßig zu Gast im LUCHSUS- Bühne am Zoo, welche wir in Kooperation mit der Zoologischen Garten Halle GmbH und mit Unterstützung des Luchs.Kino am Zoo  bespielen! Eine geballte Ladung neuester Erfindungen , die wir ihnen nicht vorenthalten wollen. Ein Höhepunkt (engl./ neudeutsch.: Highlight) jagt das nächste. In unserem neuen Veranstaltungsflyer für das LUCHSUS finden Sie alle Spieltermine. Es gibt Frisches, Frisch Gebliebenes und spannende Importware zu begutachten. Am 4. März beginnen wir mit der Uraufführung DAS VERGESSENE DETAIL, einer neuen Produktion von Wolter und Kollegen mit Tom Wolter und Elsa Weise. Am 8. April präsentierten wir mit HIMMLISCHE TAGE eine zweite Premiere,  die erfolgreiche Figurentheaterproduktion nach Motiven von Samuel Becketts „Glückliche Tage“, eine impulsive und bilderreiche Adaption von und mit Helen Schumannn und Elsa Weise. Erstmals am 4. Mai zu sehen sein wird das Studierendentheater mit DIE ZOFEN von Jean Genet, welches unter der Leitung von Tom Wolter entsteht. Nicole Tröger, Lena Mühl und Ada Biljan haben bereits kraftstrotzend und herrlich lärmtobend mit den Proben begonnen. Außerdem bekommen wir Besuch aus dem warmen Süden. Das R.A.B. Theater  aus Freiburg im Breisgau präsentiert zusammen mit Jonas Schütte ihr neues Stück  IN 80 TAGEN UM DIE WELT. Auch unsere Klassiker verschaffen sich Platz. Was lange währt, wird nur noch besser. DAS KROKODIL nach Dostojewski mit Ralf Bockholdt und Elsa Weise suchte sich neue freiwillige Opfer. Mit REIGEN und KUNST zeigten wir nochmals die erfolgreichen Inszenierungen vom  Studierendentheater aus 2015.

Unser Kinderstück für die Allerkleinsten PECH spielen wir so gerne, dass wir es ab 3. April im Operncafé der Oper Halle zeigten. Zum Kindertag am 1. Juni zeigen wir in einer Sondervorstellung endlich wieder unsere erfolgreiche Kindertheaterproduktion DIE GROSSE SUCHE mit Nina Ronneburg.

Wir führen 2016 unsere Kinder- und Jugendprojekte von DIE KLEINEN KOLLEGEN weiter und haben mit GIPS UND GRIPS eine Winterferienwerkstatt erfolgreich durchgeführt. Anmeldungen zu unseren Vor-Ort Werkstätten in Kitas und Schulen sind ab März wieder möglich. Elsa Weise führt den Figurentheater-Kurs ALLES LEBT! weiter, der mit 15 mutwilligen Kindern in eine Inszenierungsphase startet und Mitte Juni vor den Sommerferien die Ergebnisse im LUCHSUS präsentieren wird.

Weiter in der Vorbereitung sind die Uraufführung des  2. Teil der Trilogie DIE MITTELLOSEN im November 2016 und die Fortsetzung des Theaterspaziergangs DIE VÖGEL im September 2016 in Kooperation mit dem Bergzoo Halle.

Es ist also weiterhin vieles im Fluss, ohne Untergehen! Aber was von unseren Ideen realisiert wird, hängt auch weiterhin von unseren Partnern ab. Von Unternehmen, die uns fördern, von Personen, die verantwortlich mit den öffentlichen Geldern umgehen und zeitgenössisches freies Theater ermöglichen. Gern können auch Sie durch Empfehlung oder Spenden unsere Arbeit unterstützen.

Auf den folgenden Seiten können Sie in unseren aktuellen und vergangenen Produktionen und Projekten stöbern.

Wir freuen uns über Rückmeldungen, Fragen und wenn Sie uns auch weiterhin bei unseren Erfindungen und Entdeckungen begleiten!

Es grüßt Sie herzlich im Namen der Kollegen Tom Wolter

Spielplan

<< Mai 2016 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

    WuK auf Facebook

     

      Anzeige Stadtwerke_Stadtleben