Etwas Geschichte und einige Fakten

So fing alles an…



Etwas Geschichte und einige Fakten
Theaterverein Wolter und Kollegen! e.V.
Nach jahrelanger und intensiver Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Theater- und Kulturbereich gründete der Schauspieler und Regisseur Tom Wolter mit der Autorin Juliane Blech, dem Schauspieler Ralf Bockholdt, der Kostümbildnerin Sabine von Oettingen, der Schauspielerin Nina Ronneburg und der Regieassistentin Stephanie Hellwig im Jahr 2011 den Theaterverein Wolter und Kollegen e.V.
Ziele des Vereins
Diese Ziele des Vereins werden auf vielschichtige Weise erreicht, diese sind bereits im Untertitel der Wortmarke „Wolter und Kollegen!“ formuliert:
Theater Intervention Interaktion.
Theater:
Wolter und Kollegen! produzieren Theaterstücke für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Die Stücke werden in Sachsen-Anhalt und über die Landesgrenze hinaus gezeigt. In Kooperation mit Partnern, wie Theaterhäusern und Schulen, führen wir die Stücke je nach Bedürfnis und Anfrage an unterschiedlichen Gastspielorten auf.
Intervention:
Wolter und Kollegen! beschränken sich nicht nur auf geschlossene Räume, sondern intervenieren mit Projekten im öffentlichen Raum. Stadtspaziergänge, Lesungen, musikalische Akte oder Theaterinszenierungen werden an Orten des öffentlichen Zugangs präsentiert.
Interaktion:
Theater – und somit auch kulturelle Bildung – wird greifbarer und spannender, wenn die (zukünftigen) Besucher selbst in dem Feld interagiert haben. Wolter und Kollegen! bieten theaterpädagogische Angebote für Jugendliche, junge Erwachsene und Kinder an. In Kooperation mit dem Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e.V. leitet Elsa Weise das KLaTSch-Projekt (Kulturelles Lernen an freien Theatern und Schulen) mit der Friedrich Ludwig Jahn Schule in Freyburg. Seit 2013 leitet Tom Wolter das Studententheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Neben diesen mehrjährigen Projekten bieten unsere Mitglieder Workshops, Lesungen, Schreibwerkstätten und die künstlerische Leitung kurzfristiger Projekte an.
Die langfristigen Ziele von Wolter und Kollegen! sind die Stärkung der kulturellen Bildung, Erweiterung und Qualitätssicherung von Projekten sowie Intensivierung und Ausbau der Zusammenarbeit mit Partnern aus den Theater-, Kultur- und Schulbereichen.
Der Theaterverein Wolter und Kollegen! e.V.. ist Mitglied beim Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e.V.

Geplante Projekte und Produktionen 2016
Theater-Projekte:
April 2016 PRINZESSIN AUF DER ERBSE Urauuführung Kooperation mit Oper Halle
Oktober 2016 BULGAKOW (AT) Uraufführung

Interventions-Projekte:
Mai 2016 DIE MITTELLOSEN von Tom Wolter Uraufführung

Juli 2016 PFÄNNERS FREIHEIT II Sommertheaterfest der Freien Theater Halle

September 2016 DIE VÖGEL II Kooperation mit dem Zoologischen Garten Halle GmbH

Interaktions-Projekte:
Laufend: DEMOKRATIE SPIELEN – ein Projekt für Grundschüler der 3. und 4. Klassen
Laufend: KlaTSch – Projekt mit der Jahn Schule in Freyburg
DIE KLEINEN KOLLEGEN Theater der Kinder im Ehemaligen Kulturhaus Kurt- Wabbel
Laufend: Studententheater der Uni Halle