Repertoire

Repertoire



 

PADE_WEB

PRINZESSIN AUF DER ERBSE

Schauspiel für Kinder ab 4 von Juliane Blech nach dem Märchen von Hans- Christian Andersen

Der Prinz sucht eine Prinzessin. Und der Prinz sucht eine Erbse. Aber keine gefällt ihm. In einer Gewitternacht kommt plötzlich eine, vom Regen nass daher und behauptet eine Prinzessin zu sein
Mit Elsa Weise

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Foto PlakatDVD mit terminen

Das vergessene Detail

und sechs andere Geschichten

Komische Lehrstücke für Fortgeschrittene von Thorsten Bloch

„Warum hört es nie auf, wenn es am Schönsten ist?“ Tom Wolter eignet sich die nicht geschriebenen Geschichten von Thorsten Bloch an. Er erfindet sie fast jeden Abend neu. Nennen wir es Stegreif. Oder Improvisation.
Mit Tom Wolter und Elsa Weise

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Plakat DIE ZOFEN

DIE ZOFEN von Jean Genet

Inszenierung: Tom Wolter
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Plakat Hamlet web

Unsere Sommertheaterproduktion 2015

HAMLET ALS MASCHINE

Schauspiel mit Musik, Tanz, Figuren und Objekten

nach Shakespeare

Wir holen die Geschichte des Studenten Hamlet, der sich in Wittenberg die Welt erobert, ins Heute und zeigen ein Sommertheater mit Tanz, Musik, Schauspiel und Figuren.

In der Inszenierung von Tom Wolter spielen, tanzen und musizieren: Elsa Weise, Helen Schumann und Tom Wolter gemeinsam mit Theresa Kiefer, Julia Kunde, Holdine Wolter, Gerda Knoche, Samuel Mager, Niklas Stellbrink und Sebastian Bauhof

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Plakat für web

Farilari

FARILARI ist unser drittes Theaterstück für Kinder ab 3 Jahren.

Es ist ein Stück voller Phantasie und Wortwitz, eine Spielerei für Kinder ab drei und jeden darüber.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


 

15.2

Schocklett

14 Stehgreifszenen und eine Arie
Mit Tom Wolter und Elsa Weise

Tom Wolter und Elsa Weise retten mit musikalischer Unterstützung von Marwin Gaube die Welt.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Flyer Pech Ausschnitt

PECH

Schauspiel für Kinder ab 3
von Juliane Blech
Mit Tom Wolter und Elsa Weise

Figurenspielerin Elsa Weise und Schauspieler Tom Wolter rücken dem Pech auf die Pelle und lassen komisch und phantasievoll manch Gegenstand und eine Geschichte lebendig werden.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Close6.2

wer glaubst du was?

Schauspiel mit Figuren und Objekten für Kinder ab 5 Jahren
von Juliane Blech
Mit Elsa Weise, Samira Lehmann und Ralf Bockholdt

In diesem Stück geht es leicht und spielerisch um Grundfragen des Seins aus Kindersicht – Wer bin ich? Wer glaube ich zu sein? Woran kann ich mich festhalten? Worauf mich verlassen?

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Foto: Uwe Köhn

Wagner für Anfänger

nach der Zukunftsposse von Johann Nepomuk Nestroy “Tannhäuser oder die Prügelei auf der Wartburg”
mit vergangener Musik in drei Aufzügen
Mit Tom Wolter und dem Trio der Demut

Entweder man begegnet Wagner mit Hochachtung und Verehrung oder mit Abscheu. Man stellt fest, dass selbst vor 160 Jahren schon diese beiden Haltungen durch die Musik, welche Wagner erschaffen hat, vorhanden waren. Diese Musik ist einzigartig.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Foto: Matthias Reger

Das Krokodil

Schauspiel mit Objekten
nach der gleichnamigen Erzählung von Dostojewski
Mit Elsa Weise und Ralf Bockholdt

Was macht ein Beamter in einem Krokodil?
Wie schmeckt ein Beamter?
Was fressen die Ungeheuer von heute?
Ein deutscher Schausteller ist mit seinem Krokodil in Russland unterwegs. Eine Attraktion im selbst ernannten Bürgertum.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


r8_eisverkaeufer_m

Der Eisverkäufer und der Schlittschuhläufer

Ein Stück für Kinder ab 5 und jene anderen Menschen
von Juliane Blech
Mit Tom Wolter und Ralf Bockholdt

Ein mitreißendes Stück um Traum und Geschick, ergaunertes Glück, das auf verzaubernde Weise von der unglaublichen Begegnung eines grandiosen Eisverkäufers mit einem sehr unsportlichen Fremden erzählt, der einmal Held sein will und vom Siegen träumt.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Plakat_A3_2013

Obszöne Fabeln

Nach Dario Fo
Mit Tom Wolter, Gunthard Stephan (violine) und Jan Möser (schlagwerk)

Zwei schöne (obszöne) bissige Fabeln: Das Flattermäuschen und der Aufstand von Bologna”

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Kabale&Liebe_2013.indd

Kabale und Liebe

aus einem Kopf in einen Körper
nach Herrn Schiller
Mit Tom Wolter

Tom Wolter springt als Ferdinand, Luise, Lady Milford, Miller und Kalb von einer Rolle in die andere, wechselt die Lager und Sichten. Ein komisches Schauspiel, entlarvend und berührend.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


r2_wunder-vom-jesuskind_m (1)

Das erste Wunder vom Jesuskind

Nach Dario Fo
Mit Tom Wolter und Peter Bauer (perc)

Schon die LVZ wusste es: “… darstellerische Virtuosität!” noch besser wusste es die MZ: “Tom Wolter holte Gott Vater aus dem Himmel …”

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Foto Plakat DIE ALTE

Die Alte

oder es regnete stark
oder Daniil Charms hat mich zu diesem Abend gezwungen
von Thorsten Bloch
Mit Tom Wolter

Der Abend fußt auf der alptraumhaften Geschichte eines jungen Mannes aus dem ‘Roman’ von Daniil Charms, der zwischen Selbstironie, Einbildungskraft und Verzweiflung hin- und hergerissen wird. Die Alte verfolgt den jungen Mann, hindert ihn am Schreiben und am Lieben.

>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen