Studierendentheater der Martin- Luther- Universität Halle/ Wittenberg

Studierendentheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Studierendentheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ab dem Sommersemester 2013 hat an der Martin Luther Universität Halle (Saale) unter der Leitung von Tom Wolter das Studierendentheater seine Arbeit aufgenommen. Das Studierendentheater wird realisiert im Auftrag der Universität.
Erarbeitet werden eigene Inszenierungen, dazu wird ein Ensemble mit ca. 25 Studentinnen und Studenten aufgebaut.

Nach den erfolgreichen Premieren unserer ersten Inszenierungen Die Kunst ist ein Schrank nach Daniil Charms und Die Chinesische Mauer von Max Frisch sowie der Beteiligung an der Reichhardt – Ehrung 2014 sind die Erwartungen gestiegen.

Neben der Inszenierungsarbeit, den Vorstellungen werden dazu Werkstätten (Sprache/ Stimme, Improvisation, Tanz/ Bewegung u. ä.), welche allen Studierenden offen stehen, angeboten. Wöchentlich findet in der Vorlesungszeit eine Probe (2- 4 h) statt, in der Endprobenzeit vor den Premieren mehrmals wöchentlich.
Ziel ist je Semester mindestens eine Produktion und zusätzlich spezielle Programme zu erarbeiten. Die genaue Produktionsplanung wird nach Abschluss der Ensemblebildung verabschiedet. Je nach Anzahl der Anmeldungen kann es auch zur Bildung von mehreren thematisch parallel arbeitenden Gruppen kommen. Grundsätzlich wird die Aufnahme von Studierenden in das Studententheater durch eine Eignungsbestätigung geregelt.
Interessierte melden sich bitte per Mail. Es erfolgt eine Einladung zur ersten Probe.

Ab dem Sommersemester 2016 ist das Studierendentheater der Uni ein ASQ- Modul.

Innerhalb der Universität ist das Studierendentheater dem collegium musicum zugeordnet. dieses wird geleitet von Universitätsmusikdirektor Jens Lorenz.

Vorhaben 2016/17
Januar/ Februar 2017 DIE BEFRISTETEN nach Elias CanettiMai
Mai 2017 Hexen. Bitte nicht berühren! Ensembleproduktion
Juli 2017 DIE GLÜCKLICHEN
Dezember 2017 Beteiligung bei DIE MITTELLOSEN

bisherige Inzenierungen 2013 – 2016
Juni 2016 no country for katzel  nach R.W. Fassbinder
März 2016 DIE ZOFEN von Jean Genet
Juli 2015 KUNST von Yasmina Reza
Mai/ Juli 2015 DIE SCHULDIGEN
Dezember 2015 REIGEN nach Arthur Schnitzler
Juni 2014 200 Jahre Todestag Reichardts
Juli 2014 DIE CHINESISCHE MAUER nach Max Frisch
September 2014 DIE VÖGEL Uraufführung/ Kooperation mit dem Bergzoo Halle
Dezember 2013/ Juli 2014 DIE KUNST IST EIN SCHRANK

 

Unsere Produktionen und Projekte:

Katzel Plakat

no country for katzel

Inszenierung: Tom Wolter und Elsa Weise
Das Studierendentheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigt seine erste Sommertheaterproduktion im SS 2016.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Plakat DIE ZOFEN

DIE ZOFEN von Jean Genet

Inszenierung: Tom Wolter
Das Studierendentheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigt seine erste Produktion im HS 2015/2016.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Plakatentwurf REIGEN II

REIGEN von Arthur Schnitzler

Inszenierung: Tom Wolter
Das Studententheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigt seine erste Produktion im HS 2015/2016.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Plakat Kunst web

KUNST von Yasmina Reza

Projektleitung: Tom Wolter
Das Studententheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigt seine zweite Produktion im SS 2015.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


 

TRÄUMEN Gerda Knoche III

TRÄUMEN wer wir sind

Projektleitung: Tom Wolter
Das Studententheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigt seine erste Eigenproduktion vom WS 2014/15.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


26hoch

Die Chinesische Mauer

Projektleitung: Tom Wolter
Das Studententheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigt ihre Arbeit zusammen mit dem Marody Orchestra vom SS 2014.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Foto: Juliane Blech

Johann-Friedrich-Reichardt-Ehrung zum 200. Todestag des Komponisten

Projektleitung: Tom Wolter
Das Studententheater der MLU, der Universitätschor, das Institut für Musikwissenschaften und das Akademische Orchester bespielten zu Ehren Reichardts den Reichardts Garten.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen


Die Kunst ist ein Schrank

Die Kunst ist ein Schrank – Szenen und Aktionen mit Texten von Daniil Charms im Dezember 2013

unter der Leitung von Tom Wolter
Das Studententheater der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigt ihre erste Arbeit vom WS 2013/14.
>Mehr Informationen ///// >Medien ///// >Pressestimmen

Studierendentheater der Martin Luther Universität
Leitung: Tom Wolter
Mitarbeit: Elsa Weise
Assistenz: Nicole Tröger
Tel: 0345 6810556
E- Mail: studenten@tom-wolter.de
Internet: Martin- Luther- Universität Halle/ Wittenberg
Probenstart Wintersemester 2017 am 7.4.2017
Proben: Donnerstag 18 Uhr bis 22 Uhr