Der Eisverkäufer und der Schlittschuhläufer

Der Eisverkäufer und der Schlittschuhläufer

Mitwirkende

Inszenierung
Tom Wolter

Bühne
Markus Keitel

Kostüme
Sabine von Oettingen

Technik
Sebastian Schachtner

Grafik
Christina Röckl

es spielen
Tom Wolter
Ralf Bockholdt

Ein Stück für Kinder ab 5 und jene anderen Menschen
von Juliane Blech

Ein mitreißendes Stück um Traum und Geschick, ergaunertes Glück, das auf verzaubernde Weise von der unglaublichen Begegnung eines grandiosen Eisverkäufers mit einem sehr unsportlichen Fremden erzählt, der einmal Held sein will und vom Siegen träumt.
Der Eisverkäufer will in die Ferien fliegen, als plötzlich ein dicker Mann vor seiner Tür steht und ihn um Hilfe anfleht. Der Dicke träumt vom Weltmeistertitel im Schlittschuhlaufen. Der Eisverkäufer soll ihm ein Sauseeis kreieren und wider Erwarten lässt dieser sich darauf ein.
Beide erleben ihre Wunder. Sei es bei der Herstellung des Eises, im Raubtierhaus, beim Training, einer nächtlichen Probefahrt auf dem zugefrorenen See oder bei dem großen Schlittschuhrennen, wo so viele Sportler den Weltmeistertitel begehren. Runde für Runde geraten die zwei Männer in die verrückte Geschichte, die sie sich so nie geträumt haben.
Die spielerisch mitreißende und sprachlich vergnügliche Inszenierung des Theaterstücks von Juliane Blech, lädt Groß und Klein auf ein Abenteuer ein.